Uncategorized

Liebe Frauen und Mütter, welch Druck liegt in den ersten Jahren, denn niemals dürfen Frauen dort “verz(s)agen”. “Alle” Leiden sind doch laut Freud hier bei uns gelegen, zumeist in den meist weiblichen Gehegen. Kleb! nicht daran, schau es dir an. Macht es dann Sinn, lauf hin, lass es dann los. Sonst liegt es dir im Schoß, wie ein dicker Kloß.

Alkohol, kein Moralfinger, eigene Grenzen kennen, Menschsein

Immer wieder ist Alkohol ein Thema in meinem beruflichen Leben. Ich spreche an dieser Stelle von Menschen, die einem Beruf nachgehen, Familie haben oder nicht und “normal” am gesellschaftlichen Leben teilnehmen – nicht von Menschen, die der Alkohol so zerstört hat, dass kaum! noch Lebensperspektive besteht. Ich selbst trinke kaum Alkohol, weil er mir nicht besonders schmeckt und ich die Schärfe im Körper nicht mag und nie mochte. Dabei bin ich kein Moralapostel oder laufe …

Alkohol, kein Moralfinger, eigene Grenzen kennen, Menschsein Weiterlesen »

Der „elend-e“ Vergleich, Soziale Medien und mein Selbstwert

Alle Menschen vergleichen sich und das ist auch sinnvoll!Wir sammeln Informationen über uns „selbst“ und wünschen uns ein realistischeres Bild von der Welt, wollen uns und unsere Fähigkeiten oder auch Emotionen im Prinzip einordnen. Dabei regulieren wir mit Hilfe des sozialen Vergleichs unseren Selbstwert, was sehr spannend ist.Gerne vergleichen wir uns mit Menschen, die Dinge können oder sich so verhalten, wie wir es uns für uns selbst wünschten. Dabei suchen wir nach Möglichkeiten uns zu …

Der „elend-e“ Vergleich, Soziale Medien und mein Selbstwert Weiterlesen »

Borderline, Nähe und Distanz und das Ding mit der Verhältnismäßigkeit

Madonna hat es in den 80er Jahren besungen. Borderline, die Grenze zwischen Gefühl und Verstand. Die körperlichen Schmerzen des Fühlens hat sie ausgedrückt und viele Frauen! haben in dieser Zeit mitgesungen. Es drückte ein Lebensgefühl aus. Fühlen dürfen, aber sich nicht verlieren in dem Gefühl. Borderline gehört zu den Persönlichkeitsstörungen in der Welt der Psychiater und Psychologen. Borderline ist gekennzeichnet durch emotionale Instabilität, dabei ist oft das eigene Selbstbild ver-rückt, Ziele und innere Präferenzen unklar …

Borderline, Nähe und Distanz und das Ding mit der Verhältnismäßigkeit Weiterlesen »

Narzissmus in Beziehungen

Andere bewundern ist einfacher als du selbst zu sein🥳🍀✨Narzissmus als interessantes Konstrukt und vielleicht zu unrecht so verhasst. Wer kennt das nicht? Man bewundert Menschen, die glänzen, die sich ständig von ihrer besten Seite zeigen? Auf der anderen Seite entwerten diese Menschen bei Kritik oder wenn sie sich bedroht fühlen in ihrer Selbstwertproblematik. Narzissmus in Beziehungen 🧐 Momentan sind viele Paare auf sich gestellt und es zeigen sich vermehrt Schwierigkeiten mit schon bekannten Themen umzugehen. Narzissmus in …

Narzissmus in Beziehungen Weiterlesen »

Traumatisierung und Umgang mit Krisen

Mir ist es wichtig, dass Menschen verstehen, warum sie wie handeln und welche Verhaltensweisen einfach relativ normal sind und bei dem ein oder anderen weniger oder mehr stark ausgeprägt sind. Die Reaktionen hängen von vielen Faktoren ab. Generell kann jedoch gesagt werden, dass überall auf der Welt nun gerade ähnliche Prozesse ablaufen, nur eben versetz und dies geschuldet dem Auftreten der Pandemie, und ich es für wichtig halte, sich damit auseinanderzusetzen. Es gibt eine Phase, …

Traumatisierung und Umgang mit Krisen Weiterlesen »

Angst darf sein

In meiner neuen Folge meines Podcast Querfeldein durch die Krise spreche ich über das Thema “Angst darf sein – Coronavirus, Angst, Panik, Solidarität, Innensicht” und nähere mich der momentanen Situation auf der Welt. Was macht das mit mir und warum ist es meiner Ansicht nach hilfreich und sinnvoll diese surreale Situation mit Klarheit zu betrachten.🌳 Wie finde ich ein richtiges Maß, um mit der momentanen Situation umzugehen? Woher kommt die Angst und wieviel Angst darf …

Angst darf sein Weiterlesen »

Coronavirus, Angst, eigene Entscheidungen treffen, Chancen, Kreativität, tiefe Einsicht und Stress.

Coronavirus, Angst, eigene Entscheidungen treffen, Chancen, Kreativität, tiefe Einsicht und Stress. Themen, mit denen ich mich in meiner nächsten Folge beschäftige. Weder zynisch, noch angstmachend, sondern tiefsichtig-schichtig und klar nähere ich mich existenziellen Ängsten, Panik und den Erkenntnissen aus jeder Krise. Manchmal geht es um das große Ganze und das hat nichts mit esoterischen und/oder spirituellen Verklärungen zu tun, sondern um Verstehen und Einordnen meiner Ängste. Es gibt äußere Anlässe, die man nutzen sollte. https://www.ndr.de/nachrichten/info/Es-ist-nicht-schwarz-weiss,audio645124.html?fbclid=IwAR3K81xuj496E_ZqqnqOv8vKSbSQ1iMs-q7Vluh6cknZffgIWqCDEHGwsNA …

Coronavirus, Angst, eigene Entscheidungen treffen, Chancen, Kreativität, tiefe Einsicht und Stress. Weiterlesen »

Poesie für die Seele

Etwas Etwas kommt zu Dir, ganz leise und sacht, schau ganz behutsam und auch mit Bedacht. Etwas. Von Uns Von uns wurde viel gesagt, Von uns wurde viel geschrieben, Von uns wurde viel gedacht. Von uns. Was Was fehlt ist der Geist, und wenn du auch weinst. Was fehlt ist der Geist, auch wenn es so scheint. Was fehlt ist der Geist inmitten des Seins. Was fehlt. Jemand Jemand, der mich wacht, wenn auch nur …

Poesie für die Seele Weiterlesen »

Stress und Grenzen akzeptieren

Das Mögliche Ich habe mit Engeln und Teufeln gerungen,genährt von der Flamme, geleitet vom Licht,und selbst das Unmögliche ist mir gelungen,aber das Mögliche schaffe ich nicht.Mascha Kaléko Wer kennt das nicht? Ständig die Menschen, die einem sagen, das geht, das schaffst du, man kann alles schaffen. Auch die Medien versuchen täglich dies zu vermitteln und in aufdringlicher Form erscheinen Coaches und Berater in Socialmedia, die ebendiese immerwiederkehrenden Mantren aufstelle. Du kannst alles schaffen, dein Selbst …

Stress und Grenzen akzeptieren Weiterlesen »

Stress und Impulsivität – Beziehung, Stress, Krise

Ich bereue es, was ich gesagt habe. Das wollte ich nicht, es ist einfach aus mir herausgekommen und nun tut es mir leid. Beziehungen zerbrechen auf Grund schneller Reaktionen und Beleidigungen. Wie kann ich mir da helfen und geeignete Verhaltensweisen für mein tägliches Leben finden? Wie reguliere ich mein Essverhalten? Nicht schon wieder das dritte Stück Torte und/oder noch ein Glas Wein? Oft helfen kleine Tipps, welche in den Alltag integriert werden und in der …

Stress und Impulsivität – Beziehung, Stress, Krise Weiterlesen »

Stress und Schönheit

Stress und Schönheit/Nobodys perfekt oder doch?Was Schönheit ist, wird viel diskutiert und der Ruf nach dem authentischen Altern wird immer stärker. Gleichzeitig steigt die Anzahl Derer, die sich ästhetischen Behandlungen unterziehen, rapide an. Insbesondere die Operation der weiblichen Brust erfreut sich wachsender Beliebtheit. Wahre Schönheit käme von Innen, aber was ist das denn genau? Dürfen die Möglichkeiten des Lebens nicht genutzt werden und bin ich dann nicht trotzdem authentisch? In der Psychologie ist es häufig …

Stress und Schönheit Weiterlesen »

Stress – Auswirkungen mental und psychisch

Jeder reagiert unter Stress anders, das ist auch abhängig von der Persönlichkeit und dem erlernten Verhalten im gesamten Leben. Häufig leiden Betroffene an Konzentrations- und Schlafstörungen, Ängsten, Traurigkeit und Impulsivität sowie Aggressionen. Auch Einschränkungen im beruflichen Alltag und die Reduktion sozialer Kontakte ist ein häufiges Phänomen.

Nein zur elterlichen Liebe – junge Erwachsene brechen den Kontakt zu den eigenen Eltern ab.

Was können Eltern von ihren Kindern lernen? Ich meine sehr viel. In den letzten Jahren brechen immer mehr junge Menschen den Kontakt zu den eigenen Eltern ab oder es wird mehr darüber gesprochen. Einige junge Erwachsene wollen sich nicht „anzapfen“ lassen und rebellieren, leiden unter der Enge der elterlichen “Liebe” und kommunizieren dies auch. Flüchten sich in extremen Fällen in Alkohol, Drogen und /oder extrem Sport sowie Essstörungen. Es geht darum, dass diese jungen Menschen …

Nein zur elterlichen Liebe – junge Erwachsene brechen den Kontakt zu den eigenen Eltern ab. Weiterlesen »

Heilt die Zeit alle Wunden – Generationenkonflikt.

Heilt die Zeit alle Wunden?Nein, es gibt Generationen übergreifende Traumatisierungen durch Krieg und NS-Gewaltherrschaft. Dazu gehören seelische Verletzungen bei Angehörigen der Nachkriegsgeneration in Deutschland durch das Schweigen in den Familien und eine extreme Distanz der Eltern zu ihren Kindern. Die Folgen sind häufig Selbstzweifel und die Pflucht in das Rationale um innenpsychische Konflikte abzuwehren.

Gekaufte Freundschaften und Ersatzfreundschaften in Social Media – Ein Coach ist sicher, professionell, verbindlich und birgt kaum Gefahr der Zurückweisung.

Warum suchen Menschen einen Coach auf, folgen Influencern und bewundern diese ihnen völlig fremden Menschen im Internet. Es werden 2000 Euro pro Tag bezahlt für einen Coach, der einem neben Lebensweisheiten auch einige Tipps zur Gewichtsabnahme, zur besseren Handhabe in Liebesdingen, bodenständige Mutmacher und vieles mehr. Es wird darum gerungen, wer intelligenter, schöner, spiritueller, sensibler und/oder magischer ist. Das ist der Wahnsinn! Die Anzahl der Menschen, die Coaches, Lebensberater, Spirituelle Berater und viele andere Berufsgruppen …

Gekaufte Freundschaften und Ersatzfreundschaften in Social Media – Ein Coach ist sicher, professionell, verbindlich und birgt kaum Gefahr der Zurückweisung. Weiterlesen »

Emotionales Essen – Was wäre das Leben ohne Emotionen?

Wer kennt das nicht? Essen aus Frust, nicht Essen oder viel Essen bei Stress, Schokolade bei Trauer und Müdigkeit, Alkohol gegen unangenehme Gefühle von Anspannung und Einsamkeit, fettes Essen um sich “richtig” satt zu fühlen. Sich einfach mal was richtig Gutes gönnen nach dem Stress oder dem stressigen Tag, der stressigen Arbeit. Zudem lassen sich jegliche Arten von Konflikte und Krisen besser aushalten! Zu bestimmten Uhrzeiten essen, da es einem in der Kindheit so beigebracht …

Emotionales Essen – Was wäre das Leben ohne Emotionen? Weiterlesen »