Zu den Bindungen

Zu den Bindungen, manche Bindungen -keine Menschen – kleben, verbinden ähnlich wie Silikon, je nachdem welche Stoffe sich verbinden, lassen nicht los, ver-hindern unser Wachstum und lassen uns nicht sein. Das führt häufig zu Schuldgefühlen das eigene Leben zu leben, nach den eigenen Bedürfnissen zu leben, beziehungsweise erstmal zu wissen, welche und was das überhaupt sind. Klingt kompliziert, ja, ich weiß. Lohnt sich aber trotzdem einen Blick hinzuwerfen, weil du dann eventuell weniger dazu neigst andere Menschen für dein Leiden verantwortlich zu machen. Es sind die Umstände vielmehr als die einzelnen Menschen, es sind Ver-bindungen, vielmehr als die einzelnen Menschen, es sind oft weniger die aktuellen Lebenspartner als die Bindungen vorher, es sind selten die problematischen Kinder – vielmehr die Beziehungen und Bindungen drumherum. Klingt zu sehr nach durcheinander. Ja, das ist es. Ein Aufräumen und Ansehen lohnt sich! Nicht nur für dich selbst, sondern auch für das System!Höre dazu meine Folgen zu Bindungen, emotionaler Missbrauch und meine Folgen zu Eltern der Kriegsgeneration, Generationenkonflikt. Wenn dann noch Zeit ist. Nein zur elterlichen Liebe- Junge Erwachsene brechen den Kontakt zu den Eltern ab

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.