Blog

  • Eltern haben oft starke kindliche Bedürfnisse, welche am Kind immer ausgelebt wurden und wozu der junge Erwachsene nicht mehr bereit ist. Diese Generation will sich nicht „anzapfen“ lassen und leidet unter der Enge der elterlichen Liebe und sie kommunizieren dies auch. Flüchten sich leider in extremen Fällen in Alkohol, Drogen und /oder extrem Sport. Die seelischen Verletzungen der Eltern durch mangelnde Bindung der Eltern an deren Eltern wird gespürt und möchte nicht verschwiegen/kompensiert werden. Diese
  • Heilt die Zeit alle Wunden?Nein, es gibt Generationen übergreifende Traumatisierungen durch Krieg und NS-Gewaltherrschaft. Dazu gehören seelische Verletzungen bei Angehörigen der Nachkriegsgeneration in Deutschland durch das Schweigen in den Familien und eine extreme Distanz der Eltern zu ihren Kindern. Die Folgen sind häufig Selbstzweifel und die Pflucht in das Rationale um innenpsychische Konflikte abzuwehren.
  • Die Anzahl der Menschen, die Coaches, Lebensberater, Spirituelle Berater und viele andere Berufsgruppen aufsuchen, um Unterstützung für ihr Leben zu bekommen, steigt rapide an. Was steckt dahinter? Wollen wir uns nicht mehr auf den Rat von Freunden und/oder Familie verlassen? Steckt dahinter die Angst zuviel im privaten Bereich von sich preiszugeben und die verletzliche Seite zu zeigen? Auch mal zu sagen, dass man unter Ängsten, Traurigkeit und Unsicherheit leidet. Gibt es eine große Angst und
  • Wer kennt das nicht? Essen aus Frust, nicht Essen oder viel Essen bei Stress, Schokolade bei Trauer und Müdigkeit, Alkohol gegen unangenehme Gefühle von Anspannung und Einsamkeit, fettes Essen um sich “richtig” satt zu fühlen. Sich einfach mal was richtig Gutes gönnen nach dem Stress oder dem stressigen Tag, der stressigen Arbeit. Zudem lassen sich jegliche Arten von Konflikte und Krisen besser aushalten! Zu bestimmten Uhrzeiten essen, da es einem in der Kindheit so beigebracht
  • Frühkindliche Beziehunsgerfahrungen prägen unsere Fähigkeit zur Resilienz, zur Steuerung von Impulsen und Emotionen. Resilienz ist jedoch erlernbar! Aufbau von sozialen Kontakten, gesunde Lebensweise und sorge für dich selbst. Manche Menschen scheinen imun gegen Angriffe von Außen. Wie kann das sein?
  • Fehlende Sicherheit in frühen Jahren zeigt sich auch im Erwachsenenalter in Beziehungen. Menschen haben Ängste sich zu binden, haben es schlichtweg nicht gelernt und wundern sich, warum sie immer wieder die gleichen Freunde/Partner anziehen.
  • Das häufigste Argument von Cannabiskonsumenten ist das Cannabis weniger schädlich sei als Alkohol und das es deshalb schon lange aus der illegalen Ecke verschwinden sollte. Unsinn!!! Cannabis, beziehungsweise das THC als Substanz ist und bleibt schädlich. Und wenn man noch so lange forscht und nach positiven Aspekten sucht, sind die Risiken und Folgeerscheinungen immens. Warum ist das so wenig bekannt? Der Konsum von Cannabis kann im Jugendalter und auch noch danach Psychosen auslösen. – Übrigens
  • Emotionaler Missbrauch in Beziehungen kann durch die Mutter, den Vater, die Eltern oder denPartner/in erfolgen. Oft entwicklen sich bei den emotional missbrauchten Menschen Schuldgefühle das eigene Leben zu leben und es zeigen sich große Hemmungen ein gutes und positives Leben zu leben. Auch Schuldgefühle, wenn es mir besser geht als der Mutter/Vater/Partner/in sind sehr häufig. Im Verlauf des Lebens werden Bedürfnisse der Mutter/Vater/Partner/in unbewusst erfüllt. Angst vor Zurückweisung in späteren Beziehungen als häufiges Phänomen.
  • Was ist bloß los mit den Frauen? Der natürliche Instinkt der Frau sei zu Hause, das Muttersein der zentrale Kern der Weiblichkeit und den eigenen Bedürfnissen und Wünschen zu folgen sei nur möglich, wenn der Partner/Ehemann, die Kinder, die Eltern und die Großeltern sowie der Rest zufrieden und versorgt seien. Ratschläge der Mutter, wie beispielsweise “Die Familie steht immer an erster Stelle” oder “Solange dein Mann zufrieden ist” scheinen wie aus einer anderen Zeit. Wenn
  • Nie zuvor gab es soviel Auswahl an Entscheidungsmöglichkeiten, an Optionen, die das Leben bietet. Sei es die Berufswahl, der Lebenspartner, etliche Hobbys und Freizeitgestaltungen – Yoga, bouldern, Pilates, Ballsport, Tennis oder Golf – , Leben im Ausland, Leben alleine oder mit der Familie/Partner/innen, Alters-WG oder Seniorenheim. Kreuzreise, Bahnfahren, fliegen, Autofahren oder doch gar zu Hause bleiben, weil was sucht man denn in der Ferne?! Vegan, Vegetarisch, Vollkost, Paleo-Vegan (Essen, wie zur Steinzeit), Frutarier oder doch
  • Meditation der Schlüssel gegen Stress? Yoga, Achtsamkeit und Entspannung. Muss ich eigentlich immer gelassen sein? Gibt es eine dunkle Seite der Meditation und zu den Theorien zur Achtsamkeit? Gibt es eine dunkle Seite der Meditation? Rechtfertige ich als Mensch eher destruktive Taten? Die Seelenruhe und Methoden der Meditation galten unter NS-Ideologen als Vorbild für die Soldaten konzentriert zu sein und abzuschalten. Meditation als Rechtfertigung für das eigene Verhalten. Spannendes Interview: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/achtsamkeit-negativen-folgen-und-risiken-sind-moeglich Spannende Artikel: https://www.geo.de/wissen/21470-rtkl-psychologie-macht-achtsamkeit-unanfaellig-fuer-schlechtes-gewissen https://www.sueddeutsche.de/wissen/achtsamkeit-studien-psychologie-1.4350361?reduced=true
  • Entspannt sein auch in schwierigen Lebenssituationen!!! Viele Menschen warten bis auf den nächsten Urlaub, fahren weg, um sich auszuruhen. Oft mit der Folge im Urlaub krank zu werden und/oder es ergeben sich große Konflikte in der Partnerschaft und/oder Familie im Urlaub.  Wie übernehme ich eine entspannte Haltung, wie ich sie aus dem Urlaub kenne, in mein alltägliches Leben? Das Autogene Training wurde aus der Hypnose entwickelt und es handelt sich um Autosuggestion. Eine wunderbare Methode,
  • Kennen Sie noch Gefühle aus ihrer Kindheit, wenn Sie an bestimmte Rituale denken, welche Ihnen Sicherheit gaben? Auch im Erwachsenenalter helfen uns bestimmte Rituale uns selbst Sicherheit zu verschaffen und das eigene Selbstvertrauen zu erhöhen. Was kann man tun? Welche Rituale sind sinnvoll? Wie kann ich diese in meinen Alltag einbauen? Mehr dazu in persönlicher Beratung und individueller Ausarbeitung Ihrer Rituale für ein ruhigeres Leben.
  • Probleme mit den eigenen Eltern? Wie gehe ich damit um? Gibt es emotionale Blockaden/Probleme? Werden Ihre Bedürfnisse nicht verstanden? Gibt es  Zusammenhänge zwischen der Erziehung während der Zeit des Nationalsozialismus und der Erziehung heute? Welche Folgen hat die damalige Erziehung auf die heutigen Emotionen der Menschen?https://www.spektrum.de/magazin/paedagogik-die-folgen-der-ns-erziehung/1549585https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2018-07/ns-geschichte-mutter-kind-beziehung-kindererziehung-nazizeit-adolf-hitler https://www.zeit.de/wissen/geschichte/2018-07/ns-geschichte-mutter-kind-beziehung-kindererziehung-nazizeit-adolf-hitler https://www.spektrum.de/news/in-den-schlaf-weinen-und-die-spaetfolgen/1420228 https://www.amazon.de/Jedes-Kind-kann-schlafen-lernen/dp/3833836180  
  • Sexualität in den Generationen zuvor und heute und die Auswirkungen auf den Umgang mit Sexualität heute. Wie authentisch sind wir und wie gut schaffen wir es unsere Ängste zu überwinden und unsere Bedürfnisse zu formulieren und was hat das mit der Erziehung zu tun? Sexualität als Methode, um “bewusst” die Stimmungslage des Partners zu regulieren? Wird Sexualität instrumentalisiert, um den Partner wohl zu stimmen und gibt es zu dem Thema große Unsicherheiten von Seiten der
  • Haben Sie schonmal darüber nachgedacht, den Kontakt zu den Eltern abzubrechen? Wie geht man respektvoll miteinander um, auch gerade innerhalb der Familie? Was schulden wir unseren Eltern? Womit geht es mir warum gut? Familie, Eltern, Sicherheit, Geborgenheit. Leidensdruck? Mein Lesetipp:  Barbara Bleisch “Warum wir unseren Eltern nichts schulden”  https://www.zeit.de/2018/08/barbara-bleisch-kinder-investitionen-eltern-vorsorge https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/warum-wir-unseren-eltern-nichts-schulden/978-3-446-25831-0/ https://www.welt.de/regionales/bayern/article183556340/Verlassene-Eltern-Eine-unheilbare-Luecke.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_facebook&fbclid=IwAR3IL_MW5TWrlyNWzvN5Em2ypLLyG1vQdrdwImnOnRaSgTiMDnZz8kUExA0&fbclid=IwAR3kRqso4a39mtBB_TRJ0bO9oydglodDWN1uLNWbBZ8muEQRO-ZLaxGY9Q4 https://www.fritzundfraenzi.ch/gesundheit/psychologie/funkstille-wenn-ein-kind-seine-eltern-verlasst?page=all&fbclid=IwAR2UNt00EZ_R85i6FsQTbBjE2pjA-SRvClro6xVGIkm9JYokK3tnIWqaQcs